Home ImpressumDisclaimerE-Mail
     E-Mail an den SkF Oldenburg
Aktuelles
 

Aktuelle Themen:

02.2016

Neues Urteil zu Fixierungen - wer fixiert, haftet für die Folgen,
wenn es trotz Fixierung zu einem Sturz kommt!

Spektakuläre Entscheidung hier lesen!


01.2016

Beziehung zwischen Banken und Betreuern
-Wichtige Informationen für Betreuer und Bankmitarbeiter-

PDF-Datei downloaden!


09.11.2015

Betreuungsvereine verdienen mehr!


Oldenburg: Der SkF e.V. Oldenburg beteiligt sich an der Kampagne „Betreuungsvereine verdienen mehr“ der Betreuungsvereine in Niedersachsen, in der sie vom 9. bis 14. November auf ihre Lage aufmerksam machen.

Informieren Sie sich auf unserer Kampagnenseite und nutzen Sie das dort zur Verfügung gestellte Werbematerial (A4-Flyer und 3 Plakate im A2 Format) zur Publikmachung der Thematik.

Vielen Dank!

Bild: Logo Kampagne 2015 


03.2015

Neues Urteil "Rechtliche Betreuung ist nachrangig zur Eingliederungshilfe"

Link zum Artikel!


01.09.2014

"Fünf Jahre Patientenverfügung: Diese Tipps beherzigen"


Vor 5 Jahren trat das Dritte Gesetz zur Änderung des Betreuungsrechts in Kraft. Mit ihm wurde auch die Patientenverfügung im Bürgerlichen Gesetzbuch verankert. Zum Jubiläum gibt die Altersexpertin Margit Winkler in einem Gastbeitrag wichtige Tipps zur Patientenverfügung und weist gleichzeitig auf bestehende Probleme hin.

Link zum Artikel


20.08.2014

"SG Cottbus, Urteil vom 20.08.2014, S 2 AS 3428/12"


Leitsatz
1. Aufwandsentschädigungen für Betreuer (§ 1835a BGB) sind zweckbestimmte Einnahmen, die von der Berücksichtigung als Einkommen ausgenommen sind.
2. Der typische Anwendungsbereich des § 328 Abs. 1 SGB III ist nicht eröffnet, wenn dem Leistungsberechtigten voraussichtlich eine jährlich einmalige Einnahme zufließen wird, falls er diese beantragt.

Link zum Volltext der Entscheidung